Webseitenerstellung in einer Stunde

Bei unserem Treffen im Juli in Selb haben wir uns die wichtigsten Grundlagen angeschaut, um eine Webseite rasch zu erstellen. Auf der Seite www.wp.com können kostenlos Webseiten mit Anleitung erstellt werden (leider noch viel in Englisch) und später umgezogen werden.

WordPress benötigt eine Domain unter welcher die Webseite erreicht wird und einen Webserver bei einen sogenannten Hoster. Wenn eine Webseite langfristig gepflegt wird, empfiehlt sich der Umzug. Man ist frei mit jeglichen Erweiterungen.

Dazu wird ein XML Datei exportiert. Die neue WordPress Seite wird installiert und mit dem WordPress Importer werden die Inhalte eingelesen. Das Theme wird nicht übernommen, doch es ist eine Gelegenheit etwas Neues zu probieren.

Wenn ihr die alte Seite bestehen lässt, doppelte Inhalte vermeiden.

Eine Antwort auf „Webseitenerstellung in einer Stunde“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.